STARTSEITE              THERAPIEN                                                            PRAXIS               KONTAKT

Therapien

Die Ursachen für Körperleiden sind so vielfältig wie ihre Individuen. Daher ist es von großer Bedeutung, gemeinsam mit Ihnen die Therapieziele zu besprechen, um ein sinnvolles Therapiekonzept abzustimmen. 

Wir arbeiten stets nach dem aktuellen wissenschaftlichen Stand und passen unser Therapiekonzept fortlaufend an. Die regelmäßige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen ist unser Selbstverständnis. 

Gerne beraten wir Sie detaillierter über unser Therapieangebot. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie

Diagnose und Therapie aus einer Hand

Seit einem Jahr besitzen wir die Zusatzausbildung „Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie“. Damit können wir wissenschaftlich fundiert körperliche Zusammenhänge und Reaktionen erkennen, die mit Beschwerden am Bewegungsapparat einhergehen. Wir sind befugt Diagnosen zu erstellen – und sie ersparen sich den Gang zum Arzt. Diese Leistung kann von Zusatzversicherungen übernommen werden, muss aber individuell vorher abgeklärt werden.

Physiotherapeutisches Leistungsspektrum

Diagnose und Therapie aus einer Hand

Um Beschwerden am Bewegungsapparat zu lindern, ist die Technik der Manuellen Therapie unumgänglich. 

Die Manuelle Therapie beschäftigt sich mit den Leiden am Gelenk-, Muskel-, und Nervensystem. Die Behandlung erfolgt sowohl bei akuten, als auch bei chronischen Schmerzen. In den meisten Fällen erfolgt eine manuelle Therapie nach Operationen, Sportverletzungen, Unfällen und arbeitsplatz-spezifischen Problemstellungen. 

Elektrotherapie

Die Elektrotherapie ist eine Schmerztherapie, bei der elektrische Ströme durch betroffenen Körperregionen fließen. 

Wir unterscheiden zwischen galvanischen Strömen, niederfrequenten Reizströmen oder mittelfrequenten Wechselströmen. Die Elektrodenplatten werden auf Ihre Haut gelegt und die Regulierung der Stromstärken oder Frequenzen passen wir individuell an. Anwendung findet die Therapie u.a. bei Rheuma-erkrankungen oder zur Durchblutungsförderung.

Manuelle Lymphdrainage MLD

Die manuelle Lymphdrainage Rupee dient als ödem- und Entstauungstherapie, wirkt schmerzlindernd und beschleunigt den Heilungsprozess. 

Durch kreisförmige Verschiebetechniken mit die Lymphflüssigkeit aus dem Gewebe geschwollener Körperregionen in das Lymphgefäßsystem verschoben.  Lymphdrainage wird in den meisten Fällen angewandt, wenn krankheitsbedingt Lymphknoten entfernt werden mussten. Auch bei Brustamputationen wirken Lymphdrainagen fördernd. 

Krankengymnastik / Physiotherapie

Die klassische Krankengymnastik handelt präventiv um schmerzvolle Heilungsprozesses vorzubeugen. 

Wir begleiten in dieser Therapieform Menschen jeden Alters – vom Kind bis zum alten Menschen. Durch aktive Übungen wird die Muskulatur gestärkt, um Haltungsschäden und Beschwerden am Bewegungs-apparat zu vermeiden, bzw. einzudämmen. Wir unterstützen unsere Patienten auch außerhalb der Anwendungen, indem wir Übungen für zu Hause bereitstellen. 

Kälte Therapie

Kältetherapie ist eine unterstützende Maßnahme und dient zur Schmerzlinderung von Entzündungen oder post- operativen Eingriffen. 

Durch eine bewusste Verringerung der Körpertemperatur wird die Aktivität von Entzündungs-mediatoren gehemmt. Die Anwendung erfolgt u.a. bei verschleißbedingten Gelenks- und Wirbelsäulen-erkrankungen, bei rheumatischen Erkrankungen oder spastischen Muskelverspannungen.  

Wärme Therapie

Wärmetherapie ist eine unterstützende Maßnahme und wird als natürliches Heilmittel zu vielfältigen Zwecken eingesetzt. 

Die Anwendungsarten erfolgen vielseitig, z.B. in Form von Moorpackungen, heißer Rolle oder auch Wärmepackungen. Zielstellung der Wärmetherapie ist vor allem die Förderung der Durchblutung, die Lin-derung von Schmerzen und die Lösung von Ver- und Fehlspannungen in Muskulatur und Bindegewebe.

Schlingentisch (Powersling)

Durch Ausübung einer bewussten Extension (Zug) auf Ihre Wirbelsäule, wird die Beweglichkeit gesteigert und Schmerzen gelindert. 

Durch eine Extension erreicht der Schlingentisch ein optisches und wahrnehmbares Bio-Feedback über bewegliche Achsen zur Stabilisation der Wirbelsäule. Gelenkflächen werden entlastet und die Muskulatur wird gedehnt. Der Schlingentisch findet Anwendung bei Wirbelsäulenbeschwerden, Bandscheiben-vorwölbung bis hin zum Bandscheibenvorfall.